Feedback von Fr. L.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich mich auch nochmals für Ihre Geduld, Ihr Einfühlungsvermögen, Ihre Zeit und Ihre Professionalität bedanken. Ich weiss wirklich zu schätzen wie Sie mit mir und für mich gearbeitet haben. Wobei wir beim Thema sind. Die Motivation weshalb ich zum 1. Mal zu Ihnen gekommen bin war vor allem die Krankheit meiner Tochter. Ich habe zuerst gelernt zu akzeptieren, dann aber auch, dass ich mit meinem persönlichem verhalten Dinge verändern kann, die mir halfen, besser und gelassener mit dieser Tatsache umzugehen. In meinen Sitzungen bin ich dann nach und nach auf Lebensmuster gestossen, die mich in meiner persönlichen Entwicklung und im Alltag behinderten oder gar lähmten. Ich hatte dann aber immer die Gelegenheit diese Muster aufzubrechen und neue Grundsätze zu integrieren, was mir zu neuem Bewusstsein und vielmehr Lebensqualität verhalf. Insgesamt bin ich fröhlicher, ausgeglichener und kraftvoller geworden. Auch viele körperliche Symptome haben sich sehr verbessert.